logo2500thebe

Weg der Menschenrecht

Klimaschutz - ein Menschenrecht!
"Weg der Menschenrechte" von Immensee ins RomeroHaus in Luzern

Samstag, 23. April 2022

Für die Bewältigung der ökologischen Krise braucht es ein fundamentales Umdenken: Die Natur soll nicht länger als Gegenstand von Ausbeutung und als Ressource, sondern als lebendiger Organismus verstanden uund behandelt werden. Alle Lebewesen sind Teil dieses Organismus. Öko-Spiritualität fördert das Bewusstsein der Verbundenheit von Mensch und Natur und das Gefühl der gegenseitigen Bezogenheit.

Der diesjährige «Weg der Menschenrechte» von Immensee nach Luzern will diesen Themenkreis beleuchten und zu einem Umdenken anregen.